Allee an der Nordstraße gelichtet

Nordstraße mit Baumbestand, Foto: MK

Allee an der Nordstraße gelichtet

0

Wie die Neue Westfälische Zeitung am 10. Januar berichtete sind die Baumfällungen im Zuge der Umgestaltung der Nordstraße deutlich geringer ausgefallen als allgemein befürchtet. Wir begrüßen diesen Status ausdrücklich und hoffen, dass dem ein oder anderen Versorger nicht doch noch die Säge ausrutscht. Dies ist nicht im Sinne der Verkehrsplaner, denen man fairerweise ein gutes „Händchen“ bei der Umplanung attestieren muss. Hier der Artikel:

Nordstraße mit Baumbestand, Foto: MK

Nordstraße mit Baumbestand, Foto: MK

Paderborn NW vom 10.01.2014 (au). 16 Bäume hat die Stadt in den letzten beiden Tagen an der Nordstraße gefällt – aber es ist kein Radikal-Schnitt erfolgt, sondern vielmehr eine Ausdünnung der vorhandenen Anpflanzung, so dass der Allee-Charakter im Straßenbild erfreulicherweise nicht komplett verloren gegangen ist. Bereits im Vorfeld hatte die Verwaltung betont, dass entgegen der ursprünglichen Kahlschnitt-Planung letztlich „nur“ diejenigen Hölzer verschwinden müssen, die bei möglichen Hausbränden einen Einsatz der Feuerwehr behindern würden. Indes gehen die Bauarbeiten an der Nordstraße weiter: sie bleibt südlich der Einmündung „Rolandsweg“ bis zur Hermannstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Der Anliegerverkehr bis zum Baubereich ist frei. FOTO: MK

Schreiben Sie dazu